Martin Luther und die Reformation in Jena / Grabplatte © JenaKultur, Foto: Andreas Hub
© JenaKultur, Foto: Andreas Hub

Martin Luther und die Reformation in Jena

Folgen Sie den Spuren Martin Luthers in Jena

Martin Luther und die Reformation in Jena

Warum hielt sich Martin Luther im März 1522 heimlich im Hotel „Schwarzer Bär“ in Jena auf? Wieso bewahrt die Jenaer Stadtkirche St. Michael eine Originalgrabplatte des Reformers? Was hat die Gründung der Hohen Schule, aus der die Jenaer Universität hervorging, mit der Reformation zu tun? Dieser Stadtrundgang führt Sie ins 16. Jahrhundert, als Jena ein Zentrum der reformatorischen Bewegung in Thüringen war. Martin Luther und andere Reformer wurden nach der Trennung von der katholischen Kirche als Ketzer verfolgt. Erfahren Sie an historischen Schauplätzen interessante Geschichten über die prominenten Streiter von damals.

Für Ihre Anfrage steht Ihnen das Jena Convention Bureau selbstverständlich gern zur Verfügung.

 

 

Cookie Notice

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise  & Impressum.