Das Volksbad Jena vom Paradiesbahnhof aus gesehen, Außenansicht © JenaKultur, Foto: Jens Hauspurg
Die ehemalige Badehalle ist für einen Kongress eingericht © JenaKultur, Foto: Andreas Hub
Bankettbestuhlung in der Badehalle mit blauem Licht © JenaKultur, Foto: Andreas Hub
Nächtliche Außenansicht des Volksbades Jena © JenaKultur, Foto: André Gräf
Das Volksbad Jena mit runder Bankettbestuhlung und roter Beleuchtung © JenaKultur, Foto: Tina Peißker
Die Badehalle im VolksbadJena, leer und in dramatischer Beleuchtung © JenaKultur, Foto: Matthias Stacke

Volksbad Jena

< 350 Personen

3 Räume

60 - 400 m²

Ausstattung

  • Tageslicht
  • Barrierefrei
  • Verdunklung
  • Beamer
  • Leinwand
  • Tonanlage
  • Lichtanlage
  • Rednerpult
  • Tagungsausstattung (Moderatorenkoffer, Flipchart, Pinnwand)
  • Internet / WLAN

Abtauchen ins Tagungsgeschehen

Wasser raus, Stahlplatte übers Schwimmbecken gebaut, Tagungsgäste rein. Fertig! Das ist die Kurzfassung der Geschichte, wie sich das Jenaer Volksbad vom Badetempel in einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort verwandelte. Nur Eingeweihte erkennen auf den ersten Blick die Konturen der ehemaligen Schwimmhalle: hier das Sprungbrett, dort der Eingang zu den Duschen und oben die Umkleidekabinen. Noch bis 2001 lernten viele Jenenser im Volksbad Schwimmen. Dann beschloss der Stadtrat, das traditionsreiche Gebäude umzufunktionieren. Nach einer umfassenden Sanierung erstrahlte es 2007 in originaler Schönheit. Seitdem finden im stilvollen Ambiente der ehemaligen Badehalle regelmäßig Tagungen bis 350 Personen, Firmenpräsentationen und Konzerte statt. Auch für festliche Empfänge und Feierlichkeiten ist der coole Veranstaltungsort mit Bar und Galerie wunderbar geeignet. Für Catering ist ausreichend Platz vorhanden. In den oberen Etagen hat der städtische Eigenbetrieb JenaKultur seinen Sitz.

Wer mit Bahn oder Fernbus anreist, kann das Volksbad mit seiner interessanten Jugendstil-Architektur nicht übersehen. Direkt gegenüber dem Bahnhof Jena Paradies gelegen, ist die Tagungsstätte mit ein paar Schritten zu erreichen. In weiteren fünf Gehminuten gelangen die Gäste ins Zentrum der Stadt. Für Veranstalter und Tagungsteilnehmer ist das ideal! Vor allem, wenn Teile des Programms in anderen Gebäuden stattfinden sollen. Ein Blick vom JenTower auf Stadt und Umgebung, eine Gala unterm Sternenhimmel im Planetarium – im Zentrum Jenas liegt alles nah beieinander, wie auf einem Campus. Tagungsteilnehmer und Besucher gelangen fußläufig zum Ziel.

Volksbad Jena – Historische Hülle, moderne Technik

Das Jenaer Volksbad ist ein gelungenes Beispiel für die Umnutzung eines historischen Gebäudes. Als es zwischen 1907 und 1909 errichtet wurde, hatten sich gerade neue Erkenntnisse in Medizin und Hygiene durchgesetzt. Das „Volksbad“ wurde zu einer wichtigen kommunalen Bauaufgabe. Architekt Wilhelm Werdelmann verstand es damals, Funktionalität mit zeitgenössischem Stil zu verbinden. Er verwendete zudem einheimische Baustoffe, wie den für das Jenaer Umland typischen Kalkstein. Unter der historischen Hülle verbirgt sich modernste Licht- und Tontechnik. Ein professionelles Veranstaltungsteam sorgt dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem einmaligen Erlebnis wird.

 

  • Ideale Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Jena Paradies und Busbahnhof direkt gegenüber), Parkmöglichkeiten am Gebäude
  • Denkmalgeschütztes Gebäude der ehemaligen Badeanstalt mit außergewöhnlicher Veranstaltungshalle, Galerie & Barbereich
  • Hochwertige Licht-, Ton- und Präsentationstechnik

 

 

2017 hatten wir das Volksbad Jena als Veranstaltungs-Location für unsere Konferenz genutzt und waren sehr von der einzigartigen Atmosphäre des ehemaligen Schwimmbads begeistert. Auf dem Bereich des Schwimmbeckens zu tagen, in dem früher die Badegäste planschten, hatte seinen ganz besonderen Reiz und Charme. Vom erfahrenen Organisations-Team haben wir uns sehr gut unterstützt und aufgehoben gefühlt. Wir durften ein zuvorkommendes, professionelles und herzliches „Rundum-Betreuungs-Paket“ für einen fairen Preis genießen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Bianka Claus (biosaxony e. V. - Cluster für Biotechnologie & Medizintechnik in Sachsen)

Wir, der Schulverein Freie Gesamtschule e.V., nutzen die Räumlichkeiten des Volksbades Jena seit über 10 Jahren für die Durchführung unserer Jugendweihen, Tanzabschlussbälle und Abschlussfeiern der 10. Klassen unserer Freien Ganztagsschule Milda. Sowohl mit dem Team des Volksbades Jena, als auch mit dem Team von JenaKultur, haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der auf unsere individuellen Wünsche eingeht und uns während der Veranstaltungen sehr gut betreut. Auch für die nächsten Jahre haben wir bereits die Räumlichkeiten reserviert. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit JenaKultur sehr und freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen.

Manuela Melzer-Klebon (Stellv. Vorstandsvorsitzende | Schulverein Freie Gesamtschule e.V.)
Raum Fläche / m² Höhe / m Reihe Parlament Bankett Empfang
Badehalle 398 9,50 350 150 216 700
Galerie 269 5,00 - - 105 200
Ipomea 67 3,50 60 30 20 50
Seminarraum 64 3,00 25 12 18 50

Anfahrt & Lage

AOK PLUS im Volksbad Jena

Digitalisierung in der Kundenbeziehung

Rund 150 Unternehmerinnen und Unternehmen aus dem Mittelstand trafen sich am 26. März 2019 zur ersten Veranstaltung der Reihe „AOK PLUS im Dialog“ um sich zum Thema „Unternehmen und Kunde“ auszutauschen und zu informieren.
Zu Case Study
kontaktieren sie die location!

Brit Reichenbach-Hertzsch

+49 3641 498300

Zur Website

Cookie Notice

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise  & Impressum.