Blick durch Kunstskulptur zur Außenansicht der Imaginata bei Tag
Messwarte der Imaginata mit Stoffbahnen an der Decke
Parlamentarische Bestuhlung der Tonhalle mit Bühne und langer Tafel in der Mitte
festliche Bankettbestuhlung, Bühne und Leinwand in der Spielhalle mit Galerie
Raum mit Buffetstrecke in U-Form mit Kerzenständern und einer Auswahl an kalten und warmen Speisen

Imaginata

< 300 Personen

30 - 300 m²

7 Räume

bis 7 m

Ausstattung

  • Tageslicht
  • teilweise Verdunklung
  • Lichtanlage (nur Tonhalle)
  • Tagungsausstattung (Flipchart, Pinnwand)
  • Techniker vor Ort (auf Anfrage)

Rote Backsteinbauten, alte Trafoboxen und technische Schaltzentralen bilden hier ein ganz besonderes Industrieflair aus dem Jahr 1926.

Ein physikalisches Experimentiermuseum macht Veranstaltungen in dem ehemaligen Jenaer Umspannwerk zum unterhaltsamen Erlebnis.

Das Gebäudeensemble vereint spätes Bauhaus mit dem Stil der neuen Sachlichkeit und ist geprägt durch eine klare, übersichtliche Gestaltung. Auf dem einstigen Industriegelände befindet sich heute die Imaginata – ein Experimentarium für die Sinne, welches zu einem der ersten derartigen Zentren in Deutschland zählt.
Daneben befinden sich hier eine ganze Reihe von Räumlichkeiten in den verschiedensten Größen, die je nach Bedarf für Veranstaltungen, Workshops oder auch Weiterbildungen genutzt werden können. Zu ihnen gehört u.a. die Spielhalle: ein großer, über zwei hohe Etagen reichender, sehr heller Raum mit einer nach Süden ausgerichteten Fensterseite und einer 3,90 Meter breiten Galerie. Von dieser Galerie aus sind diverse Räumlichkeiten wie die Trafo- und Metaboxen erreichbar. Die ebenfalls nutzbare ehemalige Meßwarte und die Tonhalle, welche eine hervorragende Akustik bietet, haben, durch ihre im Original erhaltenen Industriebestandteile, ein ganz besonderes Flair. Für die Möblierung sind aus eigenem Bestand Stühle, Seminartische und Podeste vorhanden.

 

  • Im Detail erhaltene Industriearchitektur und Ausstattung geben dem Objekt ein besonderes Flair
  • Unterhaltungswert durch Stationenpark „Experimentarium für die Sinne“ auf dem Gelände
  • Verschiedene Räumlichkeiten in unterschiedlicher Größe mit Ausstellungsmöglichkeiten in großer Halle mit Galerie
Raum Fläche / m² Höhe / m Reihe Parlament Bankett Empfang
Spielhalle 415 6,4 300 150 120 300
Trafobox 1 74 3,5 50 30 - 30
Trafobox 2 63 3,5 30 20 - 15
Trafobox 3 74 3,5 50 30 - 30
Metabox 74 6,5 60 32 - 35
Meßwarte 127 3,1 50 32 40 40
Tonhalle 230 7,7 200 100 80 200

Anfahrt & Lage

kontaktieren sie die location!

Ramona Völkel

+49 (0) 3641 889944

Zur Website