Die Innenstadt Jenas mit Holzmarkt bei Nacht - Inspiration für MICE Stories © JenaKultur, Foto: Christian Häcker

MICE-Stories

MICE-Stories aus der Lichtstadt Jena – Erfahrungen und Visionen für den Tagungsstandort Jena

Universitäre Lebendigkeit, Charme und eine tolle Umgebung – so beschreiben vier erfahrene lokale Organisatoren in unseren MICE-Stories den Tagungsstandort Jena. In der Lichtstadt liegt alles nahe beieinander. Vom Volkshaus sind es nur wenige Gehminuten bis zum Uni-Campus oder zum ZEISS-Planetarium. Der Weg führt vorbei am Steigenberger Esplanade, weitere Hotels befinden sich ganz in der Nähe. Für die Organisation von Veranstaltungen ist das ein Riesenvorteil.

Doch es ist nicht nur die räumliche Nähe der Veranstaltungsstätten und Hotels, die den Tagungsstandort Jena so attraktiv macht. Vor allem die Fachtagungen profitieren erheblich von den eng geknüpften Netzwerken aus Wissenschaft und Hightech. Die Forschungstätigkeit strahlt wiederum auf das Tagungsgeschehen aus – ein Gewinn für alle Beteiligten! So sehen es unsere Interviewpartner in den MICE-Stories. Lesen Sie einfach mal rein!

Plaudern aus dem Nähkästchen

Neben der traditionsreichen Optik und Photonik gehören die Gesundheitstechnologien, die digitale Wirtschaft und die Präzisionstechnik und zu den Jenaer Kompetenzfeldern

Das Phänomen „Licht“ steht dabei Im Mittelpunkt. Denn die Ergebnisse aus lichtbasierter Forschung tragen heute zur Bewältigung dringender Zukunftsfragen bei. Lebenswissenschaften und Umwelttechnologien sind weitere Schwerpunkte im Jenaer Themenspektrum.

Den größten Tagungssaal in Jena beherbergt das Volkshaus. Hier haben bis zu 1000 Personen Platz. In dem historischen Gebäude gibt es außerdem attraktive Räume für Workshops, Posterausstellungen und Catering. Vielen Tagungsgästen bleibt die stilvolle Atmosphäre des Hauses in Erinnerung. Denn der große Saal und einige Nebenräume sind bereits aufwendig saniert. Und schon bald wird das komplette Gebäude in neuem Glanz erstrahlen. Als Jena Convention Bureau beraten wir Sie gern zu den Tagungsmöglichkeiten in unserer Stadt. Kontaktieren Sie uns!

Tagungen leben nicht nur von interessanten Inhalten

Wer in Jena tagt, ist oft ebenso angetan von der Dynamik der Stadt, von ihrer interessanten Geschichte und den Sehenswürdigkeiten. Die Lichtstadt steht nicht nur für die großen Namen Zeiss, Abbe und Schott. Sondern viele weitere herausragende Persönlichkeiten haben hier Spuren ihres Wirkens hinterlassen. Dazu kommt die wunderbare Umgebung, die viele Möglichkeiten für Ausflüge und Rahmenprogramme bietet. So lässt sich der wissenschaftliche Austausch abseits der Konferenzräume entspannt fortsetzen. Denn trotz moderner Technologien und Kommunikationsformen sind persönliche Begegnungen im Tagungsgeschehen bis heute nicht zu ersetzen.

Unter www.visit-jena.de können Sie weitere Stories aus der Lichtstadt Jena entdecken.

 

Cookie Notice

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise  & Impressum.